Sonnenbrandsurfing.com
Timberwedge Icon Symbol

das BOARD

 

Den meisten Surfern ist das Alaia bekannt. Jenes Ur-Surfboard der Hawaiianer, das seit ein paar Jahren wieder die Line Ups rund um die Welt erobert und vielen Surfern das ursprüngliche Gleitgefühl wiedergegeben hat, welches jeder bei seinem ersten Ritt auf der Welle verspürt und das ihn nie wieder losgelassen hat.    

 

Weniger bekannt ist, dass es auch für das moderne Bodyboard ein ähnlich historisches Vorgängermodell gibt: Das Paipo Board.

 

Ebenso wie das Alaia, ist das Paipo Board in seiner traditionellen Art vollständig aus Holz gefertigt und wird ohne Finnen gesurft.

Timberwedge_wooden body board_new school paipo board_by sonnenbrand

Hiervon inspiriert ist das TIMBERWEDGE.

 

Während das Alaia auch heutzutage häufig in seiner originären Form und Größe gebaut wird, um ein möglichst authentisches Surfen zu vermitteln und lediglich leichteres und flexibleres Holz verwendet wird als früher, gründet die Idee zu TIMBERWEDGE darin, noch einen Schritt weiter zu gehen bei der Verbindung von Tradition und Moderne.

Ziel war es, eben jenes ursprüngliche Gleitgefühl eines Holz-Boards mit dem Handling des modernen Bodyboards zu kombinieren, um bei großer Geschwindigkeit keine Stabilität einzubüßen oder einen Kontrollverlust zu erleiden, weshalb mit dem TIMBERWEDGE sowohl radikale Cut Backs, 360°Spins und Drop Knee-Manöver möglich sind.

 

Der Auftrieb ist im Vergleich zu den modernen PE- und PP-Boards materialbedingt geringer, so dass beim Paddeln ein Fußschlag oder Armzug mehr zu machen ist. Dafür lässt es sich im Gegenzug wegen des geringeren Volumens einfacher durch die Welle tauchen. Die Umstellung erfolgt recht schnell, zumal es einem die beim Bodyboarding üblichen Flossen (Fins) – anders als beim Alaia surfen – einfach machen, Fahrt aufzunehmen und die Welle zu bekommen. Das macht das TIMBERWEDGE durchaus anfängertauglich.

 

Von Hand hergestellt aus 100 % Paulownia Holz, einem schnell nachwachsenden Nutzholz, das für seine besondere Leichtigkeit, Flexibilität und Salzwasserbeständigkeit bekannt ist, verleimt mit biologischem Epoxidharz (greenpoxy56®) und imprägniert mit lösungsmittelfreiem/er Leinsamenöl/-farbe, ist es obendrein die umweltfreundlichste Art zu surfen und sollte daher in keinem Board-Quiver fehlen. Lediglich die fest integrierte Plug zur Befestigung der Leash besteht derzeit noch aus herkömmlichem Kunststoff. Wir arbeiten daran, auch dieses "unnatürliche" Detail zu beseitigen. 

 

Jedes TIMBERWEDGE ist ein Einzelstück und wird individuell von Hand und nur auf Bestellung gefertigt. Durch erhöhte Nachfrage können deshalb längere Warte- und Lieferzeiten entstehen. Länge und Breite des Boards richten sich nach der Größe des Surfers und werden im Rahmen jeder Bestellung individuell vereinbart. Bei der Bestimmung der richtigen Größe stehen wir selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite.  

 

Der Preis beträgt 265 € pro Board zzgl. Versandkosten.

 

Interesse? Weitere Infos? Einfach per Kontaktformular Anfrage stellen und wir melden uns umgehend zurück.

Produktgalerie